Von links: Dr. Peter Jung, Dr. Gernot Petzold, Dr. Wolfgang Bärtl, Dr. Karl Ebertseder, Dr. Dirk M. Potempa, Dr. Astrid Schmid, Dr. Ilka M. Enger

»einsetzen statt aussitzen«

Klare Linie für selbstständige, niedergelassene Fachärzte

Wir packen die Themen an:

Erster Workshop für Ärztinnen zur Niederlassung
17.05.2017

 »Die Freiheit nehm ich mir!« – BFAV unterstützt Frauenpower in der Praxis

Junge Kolleginnen, die gerade ihre Facharztprüfung hinter sich haben und nun in die Selbständigkeit streben, fühlen sich sehr häufig im Stich gelassen – insbesondere von den offiziellen Körperschaften der Ärzteschaft. Eine Begleitung und Beratung ...

16.05.2017

 Besser gemeinsam! BVNF warnt vor nutzlosem Streit mit den Kliniken um die Notfallversorgung.

Im Streit um Verantwortlichkeiten und Finanzierung in der ambulanten Notfallversorgung setzt der Bundesverband Niedergelassener Fachärzte (BVNF) auf einen alternativen Lösungsansatz. Der Verband fordert die Politik auf, regionale Kompetenzen ...

08.05.2017

 Inhalte statt Ämter

Enger rückt in den Vorstand des BFAV und BVNF - Verbände unterstützen Hamburger Erklärung. Bei der gestrigen Mitgliederversammlung des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV) und des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte (BVNF) wurde Dr. Ilka ...

05.05.2017

 25% mehr Budget sind keine Honorarreform – KV-Spitze zeigt sich plan- und hilflos

Krankenkassen brauchen keine freien Unternehmerärzte. Weder die Lücken in der Notfallversorgung noch der drohende Niedergang der Grundversorgerpraxen in den Regionen scheinen die Akteure im Gesundheitswesen zum Umdenken zu bewegen. Krankenkassen wie ...

10.04.2017

 Im Notfall platzt die Budgetbombe

BVNF erfreut die „Einsicht“ bei den Körperschaften zu brisantem Thema Das Budget muß endlich weg! Die ärztlichen Körperschaften greifen jetzt mit vierjähriger Verspätung die Forderung des Bundesverband der niedergelassenen Fachärzte (BVNF) an die ...

20.03.2017

 »Vorsicht Falle«

Die GOÄ auf dem Weg zur budgetierten Einheitsversicherung. Die geplante GOÄ Novelle ist nach Auffassung des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte (BVNF) das Einfallstor in einen budgetierten Bewertungsmaßstab für «Nicht-GKV-Leistungen». ...

20.03.2017

 Bloß keinen Ärger – Organisierter Leerlauf

VV der KVB gibt politische Verantwortung an Vorstand ab. Frische Brise oder Paralyse bei den bayerischen Kassenärzten? Die Vertreterversammlung der kassenärztlichen Vereinigung Bayerns am vergangenen Samstag hatte kein Ohr für Kritik und will sich ...

15.03.2017

 »Allzeit bereit?«

Reformstau? Nein Danke! Mit insgesamt neun Anträgen wollen die sechs Delegierten des bayerischen Facharztverbandes für die niedergelassenen Kollegen in der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns die zukünftige Arbeit des ...

06.03.2017

 BVNF fordert klare Positionierung der KBV – Mehr Einsatz für niedergelassene Kollegen

Feste und angemessene Preise, die Förderung und Gleichstellung der fachärztlichen Grundleistungen mit anderen extrabudgetären Leistungen erhofft sich der Bundesverband der niedergelassenen Fachärzte vom neuen Vorstand der Kassenärztlichen ...

13.02.2017

 Klare Ansage

BFAV positioniert sich klar für freie Facharztpraxen. Gleichwertige Lebensverhältnisse in Bayern in Gefahr! Mit einem klaren Bekenntnis zur ambulanten Versorgung durch niedergelassene Fachärzte wendet sich der Bayerische Facharztverband für die ...

21.01.2017

 Freiheit als Chance

Unternehmer-Fachärzte decken undemokratische KVB-Strukturen auf – konstruktive Opposition – fatales Signal an die fachärztliche Grundversorgung. Die 15. Amtsperiode der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns grenzt künftig einen beträchtlichen Teil ...

17.01.2017

 Keine Lösung gegen Ärztemangel

Landarzt-MVZ-Modell der KVB scheitert – Patienten wollen ihren »Leibarzt« »Unwirtschaftlich und nicht patientenfreundlich«, so beurteilt die scheidende 2. stellv. Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB), Dr. Ilka Enger, die ...

12.12.2016

 Roll back in Berlin? Unternehmer-Fachärzte fürchten um Grundversorgung / Kein Geld für die Landpraxen

Die 14. Amtsperiode der Kassenärztlichen Bundesvereinigung neigt sich dem Ende zu - der Vorsitzende des bayerischen Facharztverbandes (BFAV), Dr. Wolfgang Bärtl, selbst ehrenamtliches Mitglied der Vertreterversammlung, zieht Bilanz. Die letzte ...

19.11.2016

 Jobkiller Bürgerver(un)sicherung – Bundesverband niedergelassener Fachärzte an der Seite der Gewerkschaft

120.000 Arbeitslose mehr, 5,5 Mrd Euro Arzthonorar weniger und 8 Mrd. Euro Zusatzbelastung für die Wirtschaft durch die Einführung der Bürgerversicherung? Dem Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) macht eine Studie der gewerkschaftsnahen ...

08.11.2016

 Gefährlicher Engpass im Krankenhausportal? – BFAV will Klinikambulanzen für echte Notfälle freihalten

Der Bayerische Facharztverband (BFAV) fordert eine Selbstbeteiligung in Höhe von 50 € für Patienten, die mit Bagatellerkrankungen die Notfallambulanzen der Krankenhäuser verstopfen. Die Krankenkassen könnten den Betrag ihren Versicherten ggf. ...

 

 

Kooperationspartner des BFAV

Anforderungen an eine GOÄ neu

Was wollen wir?

  • Eine moderne Gebührenordnung, die in den Leistungslegenden aktualisiert ist und den derzeitigen Stand der medizinischen Diagnostik und Therapie widerspiegelt. Die Bewertung der Leistungen soll betriebswirtschaftlich kalkuliert sein und den Kostensteigerungen der letzten 20 Jahre ohne GOÄ-Anpassung Rechnung tragen.
  • Eine offene Gebührenordnung, die es möglich macht neue Leistungen schnell und unbürokratisch mit Hilfe einer Analogbewertung in den medizinischen Alltag einzuführen.
  • Eine einfache Gebührenordnung, die es dem Arzt ermöglicht, die Rechnungshöhe über differenzierte Steigerungen eines Einfachsatzes individuell dem Behandlungsfall anzupassen.
  • Eine freie Gebührenordnung, mit der Ärztinnen und Ärzte ohne weitere Reglementierungen einfach wie bisher Privatliquidationen erstellen können.

Jobkiller Bürgerversicherung

  • 120.000 Arbeitslose mehr (Arztpraxen + Versicherungswirtschaft)
  • 5,5 Mrd Euro Arzthonorar weniger
  • 8 Mrd. Euro Zusatzbelastung für die Wirtschaft

Ist das der Preis für die Ideologie der Gleichheit in der deutschen Krankenversicherung? Keine bisherige »Gesundheitsreform« bedroht den Facharzt in freier Niederlassung so wie die Bürgerversicherung!

Information des BVNF ...

Der Bayerische Facharztverband ist Mitglied im

Bundesverband niedergelassener Fachärzte

Probleme mit der Krankenkasse?

Zeit, sie zur Sprache zu bringen.
Weil jede Geschichte zählt:

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

3. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:

BFAV Newsletter