Der Kurs besteht aus 4 Modulen zu je zwei Tagen mit je 8 Unterrichtseinheiten.

Die Unterrichtstage sind auf Freitag und Samstag beschränkt, damit der Praxisausfall so gering wie möglich bleibt. Die Module verteilen sich auf einen Zeitraum von 5 Monaten (maximal ein Modul pro Monat).

Weitere Informationen finden Sie ebenfalls unter: 

Die Module können einzeln und im Paket gebucht werden.

Von links: Dr. Peter Jung, Dr. Gernot Petzold, Dr. Wolfgang Bärtl, Dr. Karl Ebertseder, Dr. Dirk M. Potempa, Dr. Astrid Schmid, Dr. Ilka M. Enger

»einsetzen statt aussitzen«

Klare Linie für selbstständige, niedergelassene Fachärzte

Wir packen die Themen an:

29.03.2019

 Zahlen, Daten, Fakten zur Telematik-Infrastruktur (TI)

Kurz vor Ablauf der Frist für die Bestellung des Konnektors macht die KV noch einmal gewaltig Druck auf die Kolleginnen und Kollegen, die ihre Praxisverwaltungs-systeme weiterhin nicht an die TI ...

26.03.2019

 KVB: Angezählt! Ausgezählt! Ausgezehrt?

Die Vertreterversammlung der KVB arbeitete sich am 23.03.2019 am Terminservice – und Versorgungsgesetz (TSS) ab. Vergeblich! Ohne jede Perspektive! Die Eingriffe in die Selbstverwaltung haben hier ...

21.02.2019

 Stadt, Land, Schluss – BFAV kritisiert Fehlinterpretation der AOK-Studie

Fachärzte werden jetzt schon schmerzlich vermisst. Der AOK-Bundesverband will künftig unter dem Slogan Stadt, Land Gesund die ärztliche Versorgung auf dem Land stärken, aber gleichzeitig teils durch ...

18.02.2019

 Sie haben Post von Ihrer KV bekommen!

In einer Mitteilung der KV wurden Sie darüber informiert, dass Sie mit einem Honorarabzug rückwirkend zum 1. Januar 2019 in Höhe von 1% Ihres KV-Honorars sanktioniert werden, wenn Sie nicht bis zum ...

18.02.2019

 »Der Unternehmer-Facharzt startet erfolgreich durch«

BFAV und BVNF starteten erfolgreich Einstiegsmodul mit UNI Bayreuth. »Dieser erfolgreiche Start bestätigt uns in unserem Projekt, Ärzte fitter zu machen in Praxisführung und Wirtschaftskompetenz« ...

16.02.2019

 BFAV und BVNF unterstützen Medizinstudenten

die Medizinstudenten in den Deutschland, unser Nachwuchs, kämpft für eine bessere Ausgestaltung und eine Honorierung im praktischen Jahres (PJ).

06.02.2019

 Extrabudgetäre Leistungen und Bereinigung: Nur »linke Tasche – rechte Tasche«?

Immer wieder stellt sich die Frage, ob Leistungen, die extrabudgetär bezahlt werden, aber dann im MGV (morbiditätsbedingte Gesamtvergütung) „bereinigt“ werden, überhaupt einen Mehrwert darstellen ...

06.02.2019

 Klassenfahrt in die Staatsmedizin - Rückzug der Vertragsärzte

Ambulante Versorgung krankt an Klassenmedizin. Das Terminservicegesetz (TSVG) gerät seitens der Ärzteschaft immer stärker ins Kreuzfeuer der Kritik. Statt einer versprochenen schnelleren ...

14.01.2019

 Ausreiseverbot für Ärzte? BFAV entsetzt über Spahns »Notplan«

Gesundheit wird Zwangswirtschaft. Der Plan von Gesundheitsminister Jens Spahn, den Ärztemangel in Deutschland zwangsweise durch Eingriffe in die EU-weite Niederlassungsfreiheit zu lösen, führt zu ...

06.01.2019

 »Spahnsinn« stoppen – Datendiebstahl gefährdet Patienten

BFAV warnt nach Hackerangriff vor der elektronischen Patientenakte. Es gibt keinen wirklich sicheren und definitiv dauerhaften Schutz von Patientendaten im Internet. Angesichts der rasanten ...

19.12.2018

 »Fürchtet Euch nicht!« – lautet unsere Weihnachtsbotschaft an die niedergelassenen Fachärzte in Bayern.

Alle Jahre wieder entrüsten wir uns mit zwar vollmundigen Resolutionen aber nur halbherziger Protestbereitschaft gegen die zunehmend einengende Gesetzgebung im Gesundheitswesen. War es vor Jahren ...

19.12.2018

 BFAV-Umfrage zur TI: Zweidrittel der Praxen verweigern trotz Strafandrohung den Konnektor

Laut dem sog. eHealth-Gesetz, in Kraft getreten zum 01.01.2016, sollten bereits zum 01.07.2018 flächendeckend alle Praxen mittels eines in das Praxisverwaltungssystem integrierten, extern ...

19.11.2018

 Vom Kick off zum Drop out?

Bereitschaftsdienstreform „verbrennt“ 80 Mio Euro – BFAV lehnt Jahresrechnung und Finanzplan der KVB ab. Die Bereitschaftsdienstreform, das größte Reformprojekt der Kassenärztlichen Vereinigung ...

09.10.2018

 TSVG-Geisterbahn

Im Zentrum des Bayerischen Facharzttages stand der Vortrag »Neue Bundesgesetze als Einstieg in die Staatsmedizin: Konsequenzen und Strategieen für Fachärzte.« Den Ökonomie-Professor Dr. Thomas ...

09.10.2018

 Der BFAV packt die Notfallkoffer

Sich gegen die Übergriffigkeit der Staatsbürokratie zu wappnen, war der rote Faden des 6. Bayerischen Fachärztetages. So berichtet zunächst Silke Fröhlich von der Helmsauer Gruppe unter dem Titel ...

Umfrageergebnis zur Notfallversorgung und Berufszufriedenheit

Der Bayerische Facharztverband (BFAV) führte in der Zeit vom 15. Bis 31.05.2018 eine Umfrage zur Notfallversorgung unter den bayerischen Vertragsärzten durch. Von ca. 5000 per Fax oder online kontaktierten Vertragsärzten haben 688 Kollegen geantwortet. Das entspricht einer Teilnahmequote von annähernd 14% der angeschriebenen Ärzte.
Zu den Ergebnissen...

Kooperationspartner des BFAV

 

Anforderungen an eine GOÄ neu

Was wollen wir?

  • Eine moderne Gebührenordnung, die in den Leistungslegenden aktualisiert ist und den derzeitigen Stand der medizinischen Diagnostik und Therapie widerspiegelt. Die Bewertung der Leistungen soll betriebswirtschaftlich kalkuliert sein und den Kostensteigerungen der letzten 20 Jahre ohne GOÄ-Anpassung Rechnung tragen.
  • Eine offene Gebührenordnung, die es möglich macht neue Leistungen schnell und unbürokratisch mit Hilfe einer Analogbewertung in den medizinischen Alltag einzuführen.
  • Eine einfache Gebührenordnung, die es dem Arzt ermöglicht, die Rechnungshöhe über differenzierte Steigerungen eines Einfachsatzes individuell dem Behandlungsfall anzupassen.
  • Eine freie Gebührenordnung, mit der Ärztinnen und Ärzte ohne weitere Reglementierungen einfach wie bisher Privatliquidationen erstellen können.

Der Bayerische Facharztverband ist Mitglied im

Bundesverband niedergelassener Fachärzte

Probleme mit der Krankenkasse?

Zeit, sie zur Sprache zu bringen.
Weil jede Geschichte zählt:

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

3. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

4. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

5. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

6. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:

BFAV Newsletter