Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:

BFAV Newsletter

»Einsetzen statt aussitzen«

Klare Linie für selbstständige, niedergelassene Fachärzte

Wir packen die Themen an:

04.08.2016

 Therapiefreiheit »Klare Sache, klare Ansage«

Das Thema »Freiberuflichkeit« liegt dem BFAV am Herzen, weil Freiberuflichkeit das Fundament unseres ärztlichen Handelns darstellt. Sie ist ein hohes Gut für uns Ärzte, weil wir als Freiberufler nur gut sind, wenn wir unsere Entscheidungen über ...

04.08.2016

 Belegarztwesen: Fluch und Segen

Das Belegarztwesen ist krank. Es wird von den Krankenhäusern zur Stärkung der eigenen „Marktposition“ unter dem Vorwand des Antikorruptionsgesetzes weiter ausgehöhlt. Vertragsänderungen mit neuer “kreativer“ Preisgestaltung zu Lasten der ...

04.08.2016

 »Hartmannbund hisst die weiße Flagge«

BFAV kritisiert Reinhardts Vorschlag einer »diagnosebezogene Vergütung« Harsche Kritik erntet Dr. Klaus Reinhardt, Vizepräsident der Landesärztekammer Westfalen- Lippe, (ÄKWL), der auch Vorsitzender des Hartmannbundes ist, für seinen Vorschlag zur ...

26.07.2016

 »Kräftig geschüttelt« – Richtigstellung einer Basisärztin zur »Extrabudgetären Märchenstunde«

»... im fachärztlichen Bereich unterliegen über 70 Prozent der Leistungen gar nicht mehr dem Regelleistungsvolumen.« (AOK-Landeschef Niedersachsen Dr. Jürgen Peter) – »… In den vergangenen 5 Jahren ist der Anteil der extrabudgetär vergüteten ...

26.07.2016

 Budget ade! – »Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist«

Seit über zwei Jahrzehnten stöhnen gerade wir Fachärzte unter der Last einer ungerechtfertigten Budgetierung. Unter der Ägide des vormaligen Bundesgesundheitsministers und jetzigen Ministerpräsidenten Bayerns Horst Seehofers wurde die Budgetierung ...

26.07.2016

 Zwischenruf: KV – Eigeneinrichtungen – Not ohne Lösung!

Keine KBV-Eigeneinrichtungen auf Kosten unserer Praxen. Das Nachwuchsproblem und die immer größer werdenden Versorgungslücken in der kassenärztlichen Grundversorgung auf dem flachen Land treiben die Verantwortlichen in der Körperschaft um. Dazu gab ...

25.07.2016

 Bayerisches Krebsregister – Datensammelwut der Politik begrenzen

Seit einigen Wochen wird mit zunehmender Intensität um das bayerische Krebsregistergesetz gerungen. Dieses will die bisher unabhängig unter ärztlicher Leitung arbeitenden klinischen Krebsregister zu Filialen des Landesamtes für Gesundheit und ...

25.07.2016

 BFAV-Regional – »Nerv getroffen«

Informationsveranstaltung in München am 19.07.2016 – Bei der BFAV-Veranstaltung in München 19.07.2016 in den Räumen der Apo-Bank München hat der Bayerische Facharztverband (BFAV) bei den niedergelassenen Fachärzten mit dem Thema der Kündigungswelle ...

19.07.2016

 Fachärztlicher Notdienst in Not! BFAV kämpft für den Erhalt der fachärztlichen Notdienste

Mit der flächendeckenden Einführung von Bereitschaftsdienstpraxen an den Krankenhäusern, sehen sich immer mehr fachärztliche Bereitschaftsdienstgruppen unter Druck gesetzt, ihre fachärztliche Kompetenz aufzugeben und sich in die allgemeinärztlichen ...

19.07.2016

 BFAV hilft gegen »Organversagen«

Feste und angemessene Preise für alle fachärztlichen Leistungen und nicht nur für besonders spezialisierte sog. freie Leistungen sind für die Vertreter des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV) vorrangiges Ziel für die kommende Wahlperiode in der ...

19.07.2016

 EBM – Das muss jetzt kommen!

Der EBM 2000 plus sollte das Jahrhundertwerk der Neuordnung der ärztlichen Honorare werden. Er setzte auf Pauschalisierung der ärztlichen Vergütung, stellte die Weichen für eine Bevorzugung der technokratischen Medizin und stellte insbesondere die ...

12.07.2016

 Bitte wählen Sie!

Zwei Facharztlisten werben bei der KV-Wahl im Oktober um Ihre Stimme: Die Liste des Bayerischen Facharztverbands (BFAV), angeführt von Dr. Ilka Enger und Dr. Wolfgang Bärtl, und die Liste der Allianz Fachärzte Bayern (AFB), mit Dr. Pedro Schmelz an ...

01.07.2016

 Die GOÄ-Novelle - eine Richtigstellung

Wer steht für Transparenz der Verhandlungsführung und leistungsgerechte Honorierung und damit zum Erhalt der Freiberuflichkeit durch die GOÄ neu?

06.06.2016

 Zwischenruf: VV-KBV und GOÄ-Novelle beim Ärztetag

Die Vertreterversammlung der KBV fand ein Tag vor Eröffnung des 119. Deutschen Ärztetages in Hamburg statt. In Punkt 7 der Tagesordnung beschäftigte die Vertreterversammlung mit der Vorbereitung auf diesen bevorstehenden Ärztetag. KBV-Chef Gassen ...

06.06.2016

 Zwischenruf: Wertediskussion

Wir brauchen eine Wertediskussion oder Republikflüchtling wird erneut zum Ausreisen aufgerufen! Die bereits erfolgten, kritischen Analysen meiner Kollegen des BFAV zum DÄT zeigen inhaltliche Veränderungen zur GOÄ, insbesondere die wichtigen ...

2016: Das Schaltjahr für Fachärzte

Veranstaltungen

  • 06.09. Amberg
  • 13.09. Kaufbeuren
  • 21.09. Passau
  • 28.09. Regensburg,
    4. Bayerischer Fachärztetag

Kooperationspartner des BFAV

Anforderungen an eine GOÄ neu

Was wollen wir?

  • Eine moderne Gebührenordnung, die in den Leistungslegenden aktualisiert ist und den derzeitigen Stand der medizinischen Diagnostik und Therapie widerspiegelt. Die Bewertung der Leistungen soll betriebswirtschaftlich kalkuliert sein und den Kostensteigerungen der letzten 20 Jahre ohne GOÄ-Anpassung Rechnung tragen.
  • Eine offene Gebührenordnung, die es möglich macht neue Leistungen schnell und unbürokratisch mit Hilfe einer Analogbewertung in den medizinischen Alltag einzuführen.
  • Eine einfache Gebührenordnung, die es dem Arzt ermöglicht, die Rechnungshöhe über differenzierte Steigerungen eines Einfachsatzes individuell dem Behandlungsfall anzupassen.
  • Eine freie Gebührenordnung, mit der Ärztinnen und Ärzte ohne weitere Reglementierungen einfach wie bisher Privatliquidationen erstellen können.

Jobkiller Bürgerversicherung

  • 120.000 Arbeitslose mehr (Arztpraxen + Versicherungswirtschaft)
  • 5,5 Mrd Euro Arzthonorar weniger
  • 8 Mrd. Euro Zusatzbelastung für die Wirtschaft

Ist das der Preis für die Ideologie der Gleichheit in der deutschen Krankenversicherung? Keine bisherige »Gesundheitsreform« bedroht den Facharzt in freier Niederlassung so wie die Bürgerversicherung!

Information des BVNF ...

Der Bayerische Facharztverband ist Mitglied im

Bundesverband niedergelassener Fachärzte

Probleme mit der Krankenkasse?

Zeit, sie zur Sprache zu bringen.
Weil jede Geschichte zählt:

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

3. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::