Verehrte Kolleginnen und Kollegen,

im Rahmen des Zertifikatskurses »Unternehmerfacharzt« der Universität Bayreuth mit Unterstützung des BFAV und des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte e.V. stehen die nächsten Module an:

Zeiten: freitags von 14.00 - 18.00 Uhr, samstags von 09.00 - 13.00 Uhr

Teilnahmegebühr: Verbandsmitglieder (BFAV e.V. BVNF e.V.) 150 € pro Modul,
regulär 175 €, jedes Modul kann separat gebucht werden.

Informieren Sie sich noch heute und melden Sie sich an.

https://www.campus-akademie.uni-bayreuth.de/de/zertifikatslehrgaenge/Unternehmerfacharzt/Ablauf-und-Gebuehren/index.html

BFAV Mitgliederversammlung am 29. Sebtember 2021

Die Mitgliederversammlung findet am 29. September 2021 um 17.30 Uhr
im NH Hotel in Ingolstadt statt.

Tagesordnung

TOP 01    Begrüßung durch den Vorstand
TOP 02    Bericht des Vorstandes
TOP 03    Kassenbericht
TOP 04    Entlastung des Vorstands
TOP 05    Anträge & Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Der Vorstand des BFAV

 

Veranstaltungsort

  • NH Ambassador Hotel
    Goethe-Straße 153 · 85055 Ingolstadt
    500m von der A9 (Ausfahrt Ingolstadt Nord)

 

»einsetzen statt aussitzen«

Klare Linie für selbstständige, niedergelassene Fachärzte

Wir packen die Themen an:

14.07.2021

 Linker Wahlkrampf – Fachärzte warnen vor »gefährlichem Populismus« im Gesundheitswesen

»Erneut wird pünktlich zur Bundestagswahl das Gespenst der Bürgerversicherung aus der Mottenkiste linker Heilsversprechen bevorzugt aus der Linken Ecke hervorgekramt, um dem gutgläubigen Wahlvolk ...

20.05.2021

 Impfkosten: teuer und bürokratisch –staatliche Zentren impfen 10 mal teurer als niedergelassene Ärzte

Unerklärliche „Preisunterschiede“ gibt es in der Vergütung von Impfleistungen zwischen Arztpraxen und Impfzentren. Dies behindere, so die Warnung des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV), auch den ...

19.05.2021

 Impfunterstützung – Privatärzte dürfen an die Impffront

Mit einem landesweiten Aufruf an die 6000 Kollegen im Freistaat geht der Bayerische Facharztverband (BFAV) in die Impf-Offensive zur Unterstützung bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie um den ...

28.04.2021

 Egal welcher Arzt impft – Hautptsache schnell!

Mit einem landesweiten Aufruf an die Facharzt-Kollegen im Freistaat geht der Bayerische Facharztverband (BFAV) in die Impf-Offensive zur Unterstützung bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie um den ...

14.04.2021

 Wertschätzungsoffensive – mehr Anerkennung für MFA!

Der Bayerischer Facharztverband (BFAV) begrüßt die Wertschätzungsoffensive der Gesundheitspolitik für medizinische Fachangestellte (MFA) und freut sich, dass insbesondere die CSU die Bemühungen des ...

31.03.2021

 »Wir sind bereit!« – Bayerns niedergelassene Fachärzte impfen

„Wir raten der Politik das Vertrauen der Patienten zu ihren Fachärzten zu nutzen“, erinnert Dr. Ilka Enger, Internistin und Vorsitzende des bayerischen Facharztverbandes (BFAV) an die Bereitschaft ...

28.02.2021

 Sicher und gut – Bayerns niedergelassene Fachärzte impfen ohne Einschränkung

„Wir raten zu einer Impfung mit jedem zugelassenen Anti-Corona-Impfstoff“, nimmt Dr.Peter Jung, Vorstandsmitglied des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV)klar Stellung gegen die aktuelle ...

28.02.2021

 Notaufnahme? Lieber in die Praxis!

Patienten meiden KH-Notaufnahme in der Corona-Pandemie / Bayerischer Facharztverband (BFAV) stärkt ambulante Notfallversorgung in Praxen. Durch die Krise steigt die Akzeptanz der Praxen bei nicht ...

22.02.2021

 Webinar: Arztpraxis-Kauf und -Verkauf 19.03.2021

Rechtliche, betriebswirtschaftliche und praktische Grundlagen Der Bayerische Facharztverband und der Bundesverband niedergelassener Fachärzte unterstützen die Universität Bayreuth bei dem ...

16.02.2021

 Die neue IT-Sicherheitsrichtlinie

Im Digitalen-Versorgungs-Gesetz (DVG) wurde die KBV verpflichtet, im Einvernehmen mit dem Bundesinstitut für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) eine IT-Sicherheitsrichtlinie zu ...

15.02.2021

 EpiLage-Fortgeltungsgesetz – Spahns Spaltpilz für Ärzte?

Das EpiLage-Fortgeltungsgesetz bringt niedergelassene Fachärzte in die Bredouille und lässt die Wertschätzung der Leistungen in der Pandemie vermissen. Der Bayerischer Facharztverband (BFAV) fordert, ...

24.12.2020

 Viel Rauch um wenig Schall – NiSV verbietet »Babyfernsehen«

Bayerischer Facharztverband kämpft gegen Bürokratieblackout bei Ultraschalluntersuchungen Die Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am ...

14.12.2020

 Gefährlicher Spaltpilz – Covid-19-Impfung – BFAV warnt vor Priorisierungsdebatte unter den Niedergelassenen

Das Vordrängeln des Bayerischen Hausärzteverbandes (BHÄV) bei der Vergabe von Impfdosen zur gesundheitlichen Absicherung der Hausarztpraxen stößt beim Bayerischen Facharztverband auf Unverständnis. ...

11.12.2020

 Bereitschaftsdienst-Experiment gescheitert

„Neumarkt zieht den Stecker“ – Bereitschaftsdienst am Klinikum auf dem Abstellgleis. Bayerischer Facharztverband sieht Befürchtungen bestätigt. Der Anschluss der KV-Bereitschaftsdienstpraxen an die ...

26.11.2020

 Fehlentwicklung bei der Digitalisierung – bemerkenswerte Diskussion in der Vertreterversammlung der KVB

Neben der Haushaltssituation der KVB - wir berichteten bereits ausführlich - behandelte die Vertreterversammlung der KVB am 21.11. auch Probleme, die bei der von Gesundheitsminister Spahn ...

Für junge Mediziner

IBAN für Musterwiderspruch DE73771500000101719896

Anforderungen an eine GOÄ neu

Was wollen wir?

  • Eine moderne Gebührenordnung, die in den Leistungslegenden aktualisiert ist und den derzeitigen Stand der medizinischen Diagnostik und Therapie widerspiegelt. Die Bewertung der Leistungen soll betriebswirtschaftlich kalkuliert sein und den Kostensteigerungen der letzten 20 Jahre ohne GOÄ-Anpassung Rechnung tragen.
  • Eine offene Gebührenordnung, die es möglich macht neue Leistungen schnell und unbürokratisch mit Hilfe einer Analogbewertung in den medizinischen Alltag einzuführen.
  • Eine einfache Gebührenordnung, die es dem Arzt ermöglicht, die Rechnungshöhe über differenzierte Steigerungen eines Einfachsatzes individuell dem Behandlungsfall anzupassen.
  • Eine freie Gebührenordnung, mit der Ärztinnen und Ärzte ohne weitere Reglementierungen einfach wie bisher Privatliquidationen erstellen können.

Der Bayerische Facharztverband ist Mitglied im

Bayerische Fachärztetage seit 2013

1. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

2. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

3. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

4. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

5. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

6. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

7. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK :::