Von links: Dr. Peter Jung, Dr. Gernot Petzold, Dr. Wolfgang Bärtl, Dr. Karl Ebertseder, Dr. Dirk M. Potempa, Dr. Astrid Schmid, Dr. Ilka M. Enger

»einsetzen statt aussitzen«

Klare Linie für selbstständige, niedergelassene Fachärzte

Wir packen die Themen an:

11.08.2017

 Haus- und fachärztliche Grundversorgung - Kompetenzgerangel contra Patientenwohl

Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) sieht die Angst der Funktionäre vor Machtverlust als Hauptgrund für die Verweigerungshaltung des Hausärzteverbandes (HÄV) sich der BVNF-Forderung nach extrabudgetären Leistungen zur Sicherstellung ...

07.08.2017

 »Alles in Butter in KV - Deutschland?«

Die Zi - Daten 2015 für die Umsätze und Erträge der Ärzte suggerieren auf den ersten Blick wie gewohnt Zufriedenheit bei den Ärzten und Neid bei den Betrachtern. Bei näherem Hinsehen jedoch zeigen sich alarmierende Entwicklungen, die die ...

31.07.2017

 Fünf Fragen zur Wahl »Eine gesundheitspolitische Vision sucht man vergeblich«

Vor der Wahl hört sich der änd um, was sich Verbände von der kommenden Legislaturperiode wünschen. Im heutigen Teil erklärt Dr. Wolfgang Bärtl vom BFAV, warum die Gesundheitspolitik nicht die Ergebnisse ignorieren sollte, die das Neubauergutachten ...

19.07.2017

 »Weiße Ritter – Wenn der GBA hinterherhinkt«

Nach dem Stakkato neuer gesundheitspolitischer Gesetze in 2016 ist seit geraumer Zeit der gemeinsame Bundesausschuss (GBA) gefragt, diese zeitnah umzusetzen. Dies betrifft insbesondere die noch zu regelnden Verfahren und Kriterien zur Zweitmeinung ...

12.07.2017

 »Verkehrte Welt? KBV-Laborreform schädigt Fachärzte – GKV-SV zieht Notbremse«

Die von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) angestoßene Laborreform zu Lasten der Fachärzte ist dank der Intervention des GKV-Spitzenverbandes gestoppt. Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) zeigt sich „entsetzt“ über diese ...

03.07.2017

 »Waterloo der Selbstverwaltung«

BVNF sieht Selbstverwaltung in der Krise / Ministerieller Durchgriff auf GBA-Führungsspitze als Zeichen struktureller Defizite. Die Zurückweisung des gemeinsamen Personalvorschlags der Körperschaften für die Spitzenpositionen beim Gemeinsamen ...

23.06.2017

 »Wagenburgmentalität bei der Grundversorgung beenden«

Bayerischer Fachärzteverband treibt SpiFa voran und fordert die rasche Umsetzung in den KV-Gremien. „Fachärzte driften nicht ab - sondern sind in der Grundversorgung faktisch längst unverzichtbar angekommen,“ so lautet die Antwort von Bayerischer ...

20.06.2017

 »SpiFa lernfähig?«

SpiFa übernimmt zur Rettung der ambulanten Strukturen die Forderung des BVNF zur Ausbudgetierung der fachärztlichen Grundversorgung. Mit einem detaillierten 17 Seiten umfassenden Grundsatzpapier bestärkt der Spitzenverband der Fachärzte (SpiFa) ...

14.06.2017

 »Verzahnung ohne Überbiss« – Fachärzte kämpfen für mehr Versorgungskompetenz in den Regionen

Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) will künftig individuelle, passgenaue Lösungen für die Regionen statt erstarrter zentralistischer Strukturen. Eine sinnvolle Vernetzung der Sektoren für eine gemeinsame Versorgung der Patienten vor ...

12.06.2017

 »Wo nichts ist…« – Niedergelassene Fachärzte widersprechen Gemeindetag bei der Problemlösung

Ohne angemessene Honorierung kein Rechtsanspruch auf Arzt am Ort. Dass die ärztliche Versorgung auf dem Lande zur Mangelware wird, will der niedersächsische Gemeindetag per Rechtsanspruch mit Druck auf die Kassenärzte verhindern.

24.05.2017

 »Im Westen nichts Neues...« – BVNF fordert neue Beschlüsse zur GOÄ-Novelle beim Ärztetag

Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) hält es für dringend notwendig, dass sich der 120. Ärztetag erneut mit der GOÄ-Reform befasst. Zu groß sind die Abweichungen von der ursprünglichen Vorgabe der Delegierten beim letzten Ärztetag. ...

Erster Workshop für Ärztinnen zur Niederlassung
17.05.2017

 »Die Freiheit nehm ich mir!« – BFAV unterstützt Frauenpower in der Praxis

Junge Kolleginnen, die gerade ihre Facharztprüfung hinter sich haben und nun in die Selbständigkeit streben, fühlen sich sehr häufig im Stich gelassen – insbesondere von den offiziellen Körperschaften der Ärzteschaft. Eine Begleitung und Beratung ...

16.05.2017

 Besser gemeinsam! BVNF warnt vor nutzlosem Streit mit den Kliniken um die Notfallversorgung.

Im Streit um Verantwortlichkeiten und Finanzierung in der ambulanten Notfallversorgung setzt der Bundesverband Niedergelassener Fachärzte (BVNF) auf einen alternativen Lösungsansatz. Der Verband fordert die Politik auf, regionale Kompetenzen ...

08.05.2017

 Inhalte statt Ämter

Enger rückt in den Vorstand des BFAV und BVNF - Verbände unterstützen Hamburger Erklärung. Bei der gestrigen Mitgliederversammlung des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV) und des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte (BVNF) wurde Dr. Ilka ...

05.05.2017

 25% mehr Budget sind keine Honorarreform – KV-Spitze zeigt sich plan- und hilflos

Krankenkassen brauchen keine freien Unternehmerärzte. Weder die Lücken in der Notfallversorgung noch der drohende Niedergang der Grundversorgerpraxen in den Regionen scheinen die Akteure im Gesundheitswesen zum Umdenken zu bewegen. Krankenkassen wie ...

Kooperationspartner des BFAV

 

Anforderungen an eine GOÄ neu

Was wollen wir?

  • Eine moderne Gebührenordnung, die in den Leistungslegenden aktualisiert ist und den derzeitigen Stand der medizinischen Diagnostik und Therapie widerspiegelt. Die Bewertung der Leistungen soll betriebswirtschaftlich kalkuliert sein und den Kostensteigerungen der letzten 20 Jahre ohne GOÄ-Anpassung Rechnung tragen.
  • Eine offene Gebührenordnung, die es möglich macht neue Leistungen schnell und unbürokratisch mit Hilfe einer Analogbewertung in den medizinischen Alltag einzuführen.
  • Eine einfache Gebührenordnung, die es dem Arzt ermöglicht, die Rechnungshöhe über differenzierte Steigerungen eines Einfachsatzes individuell dem Behandlungsfall anzupassen.
  • Eine freie Gebührenordnung, mit der Ärztinnen und Ärzte ohne weitere Reglementierungen einfach wie bisher Privatliquidationen erstellen können.

Jobkiller Bürgerversicherung

  • 120.000 Arbeitslose mehr (Arztpraxen + Versicherungswirtschaft)
  • 5,5 Mrd Euro Arzthonorar weniger
  • 8 Mrd. Euro Zusatzbelastung für die Wirtschaft

Ist das der Preis für die Ideologie der Gleichheit in der deutschen Krankenversicherung? Keine bisherige »Gesundheitsreform« bedroht den Facharzt in freier Niederlassung so wie die Bürgerversicherung!

Information des BVNF ...

Der Bayerische Facharztverband ist Mitglied im

Bundesverband niedergelassener Fachärzte

Probleme mit der Krankenkasse?

Zeit, sie zur Sprache zu bringen.
Weil jede Geschichte zählt:

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

3. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:

BFAV Newsletter