Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:

BFAV Newsletter

Kompetent und engagiert für Freiberuflichkeit und niedergelassene Fachärzte

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere nächste Veranstaltung für »Facharzt Unternehmer« findet statt:

Dienstag, 05.07.2016, ab 19:00 Uhr,
OVB Medienhaus, in Rosenheim, Hafnerstr.5-13

Der Bayerische Facharztverband hat Experten zu folgenden Themen eingeladen:

  • Interessante Kooperations- und Investitionsmöglichkeiten zur Existenzsicherung,
    apoBank
  • Abrechnung ist »Chefsache«
    Joachim Zieher, Dr. Meindl und Partner Verrechnungsstelle GmbH
  • Die Position des BFAV zur GOÄ, Thema KV Wahl
    Dr. Wolfgang Bärtl, Orthopäde, Vorsitzender des BFAV

Informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen aus erster Hand!
Die Veranstaltung ist kostenfrei, ein Imbiss wird gereicht.

Bitte anmelden unter Tel. 09181/50901122 oder per E-Mail info@bfav.info

Wir freuen uns, wenn wir Sie zur Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

MELDUNGEN DES BAYERISCHEN FACHARZTVERBANDES:

06.06.2016

 Zwischenruf: VV-KBV und GOÄ-Novelle beim Ärztetag

Die Vertreterversammlung der KBV fand ein Tag vor Eröffnung des 119. Deutschen Ärztetages in Hamburg statt. In Punkt 7 der Tagesordnung beschäftigte die Vertreterversammlung mit der Vorbereitung auf diesen bevorstehenden Ärztetag. KBV-Chef Gassen ...

06.06.2016

 Zwischenruf: Wertediskussion

Wir brauchen eine Wertediskussion oder Republikflüchtling wird erneut zum Ausreisen aufgerufen! Die bereits erfolgten, kritischen Analysen meiner Kollegen des BFAV zum DÄT zeigen inhaltliche Veränderungen zur GOÄ, insbesondere die wichtigen ...

04.06.2016

 Wortsplitter der Delegierten zum 119. Ärztetag

GOÄ ...ist wie waterboarding

04.06.2016

 BÄK: Montgomery bleibt

BÄK-Präsident Dr. Frank Ulrich Montgomery gibt sich in seiner Eröffnungsrede reumütig und gelobt gegenüber den Delegierten Besserung bei der Kommunikation und mehr Transparenz bei den Verhandlungen zur GOÄ. Das Schuldbekenntnisdes obersten ...

04.06.2016

 KBV: Der Staatskommissar bleibt draußen

Das Bild, das die Beschlussvorlagen zur Vertreterversammlung der KBV nachzeichnen, ist nicht gerade rosig. Und dass der KBV-Vorstand am Vorabend des Ärztetages geradezu erleichtert den Vollzug der vom Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe ...

02.06.2016

 Klinikmanager setzen auf ambulante Erlöse

Unbestritten haben wir in Deutschland im internationalen Vergleich einen Überschuss von mindestens 20 % an Krankenhäusern bzw. an Betten. Trotz gesetzlicher Verpflichtung drücken sich die Verantwortlichen der Länder um die sog. duale Finanzierung ...

24.05.2016

 KBV-Vertreterversammlung - Positive Nachrichten

Bayerischer Facharztverband (BFAV) zeigt der verunglückten GOÄ-Reform die „Rote Karte“ und wird dabei mit zwei einstimmigen Beschlüssen von der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unterstützt. Die Forderung lautet auf ...

20.05.2016

 Selbständigkeit macht Ärzte frei

BFAV unterstützt und fördert Niederlassung – Der Vorsitzende des Bayerischen Facharztverbandes Dr. Wolfgang Bärtl macht jungen Kollegen Mut sich in eigener Praxis niederzulassen. Der Verband will junge Ärztinnen und Ärzten stärken und sieht in der ...

18.05.2016

 GOÄalt und GOÄneu: Die Geschichte der GOÄ-Novelle

Was wir wollen und was nicht? Was ist der Sinn einer eigenen Gebührenordnung? Die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ist die amtliche "Preisliste" für den freien Beruf des Arztes. Ein wesentliches Merkmal eines freien Berufes ist die Tatsache, dass ...

18.05.2016

 Der BVNF-Zwischenruf: »Gemein-nützig?«

Kommentar von Ilka Enger: Ob dieses neue Institut wirklich so gemeinnützig wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht muss man aber auch nur einfach definieren, wer denn "gemein" ist - vielleicht sind ja "gemein" auch die Herren, die gehört haben, dass die ...

2016: Das Schaltjahr für Fachärzte

Veranstaltungen

  • 05.07. Rosenheim
  • 19.07. München
  • 13.09. Kaufbeuren
  • 21.09. Passau
  • 28.09. Regensburg,
    4. Bayerischer Fachärztetag

Kooperationspartner des BFAV

Anforderungen an eine GOÄ neu

Was wollen wir?

  • Eine moderne Gebührenordnung, die in den Leistungslegenden aktualisiert ist und den derzeitigen Stand der medizinischen Diagnostik und Therapie widerspiegelt. Die Bewertung der Leistungen soll betriebswirtschaftlich kalkuliert sein und den Kostensteigerungen der letzten 20 Jahre ohne GOÄ-Anpassung Rechnung tragen.
  • Eine offene Gebührenordnung, die es möglich macht neue Leistungen schnell und unbürokratisch mit Hilfe einer Analogbewertung in den medizinischen Alltag einzuführen.
  • Eine einfache Gebührenordnung, die es dem Arzt ermöglicht, die Rechnungshöhe über differenzierte Steigerungen eines Einfachsatzes individuell dem Behandlungsfall anzupassen.
  • Eine freie Gebührenordnung, mit der Ärztinnen und Ärzte ohne weitere Reglementierungen einfach wie bisher Privatliquidationen erstellen können.

Jobkiller Bürgerversicherung

  • 120.000 Arbeitslose mehr (Arztpraxen + Versicherungswirtschaft)
  • 5,5 Mrd Euro Arzthonorar weniger
  • 8 Mrd. Euro Zusatzbelastung für die Wirtschaft

Ist das der Preis für die Ideologie der Gleichheit in der deutschen Krankenversicherung? Keine bisherige »Gesundheitsreform« bedroht den Facharzt in freier Niederlassung so wie die Bürgerversicherung!

Information des BVNF ...

Der Bayerische Facharztverband ist Mitglied im

Bundesverband niedergelassener Fachärzte

Probleme mit der Krankenkasse?

Zeit, sie zur Sprache zu bringen.
Weil jede Geschichte zählt:

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::

3. Bayerischer Fachärztetag

Event verpasst? Noch Fragen?
Hier können Sie sich alles nochmals ansehen:

::: RÜCKBLICK & VIDEOS :::