04.09.2014

Wichtig für niedergelassene Fachärzte

Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte, BVNF steht für:

  • den Abbau der Budgetierung im Kollektiv-Vertrag
  • feste und angemessene Preise aller fachärztlichen Grundleistungen
  • keinen Eingrif in das Terminmanagement von Freiberuflern - »Wartezeitenzwangsregelung«
  • keinen verpflichtenden Aufkauf von Arztpraxen durch die KV
  • den Erhalt und die Stärkung der Privat- und Selbstzahlersprechstunde
  • klare Forderungen bei neuer GOÄ
  • einen starken Basis-Mitgliederverband, fachübergreifend zur Vertretung gemeinsamer Interessen - für den »Unternehmer-Facharzt«

Durch die Mitgliedschaft im BVNF bekommen die Anliegen und Sorgen der Fachärzte eine berufspolitische, gemeinsame Stimme.

Kategorie: BVNF