Wir packen die Themen an:

04.08.2016

 Belegarztwesen: Fluch und Segen

Das Belegarztwesen ist krank. Es wird von den Krankenhäusern zur Stärkung der eigenen „Marktposition“ unter dem Vorwand des Antikorruptionsgesetzes weiter ausgehöhlt. Vertragsänderungen mit neuer “kreativer“ Preisgestaltung zu Lasten der niedergelassenen Kollegen auf Kosten des KBV-Kollektivs eröffnen den Kliniken den Zugang zur ambulanten ... [mehr]

04.08.2016

 »Hartmannbund hisst die weiße Flagge«

BFAV kritisiert Reinhardts Vorschlag einer »diagnosebezogene Vergütung« Harsche Kritik erntet Dr. Klaus Reinhardt, Vizepräsident der Landesärztekammer Westfalen- Lippe, (ÄKWL), der auch Vorsitzender des Hartmannbundes ist, für seinen Vorschlag zur Ablösung der Regelleistungsvolumen durch eine diagnosenbezogene Vergütung beim Bayerischen ... [mehr]

26.07.2016

 »Kräftig geschüttelt« – Richtigstellung einer Basisärztin zur »Extrabudgetären Märchenstunde«

»... im fachärztlichen Bereich unterliegen über 70 Prozent der Leistungen gar nicht mehr dem Regelleistungsvolumen.« (AOK-Landeschef Niedersachsen Dr. Jürgen Peter) – »… In den vergangenen 5 Jahren ist der Anteil der extrabudgetär vergüteten Leistungen sukzessive auf 44% des Honorarvolumens angestiegen … dieser Anstieg gilt … besonders im Bereich ... [mehr]

26.07.2016

 Budget ade! – »Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist«

Seit über zwei Jahrzehnten stöhnen gerade wir Fachärzte unter der Last einer ungerechtfertigten Budgetierung. Unter der Ägide des vormaligen Bundesgesundheitsministers und jetzigen Ministerpräsidenten Bayerns Horst Seehofers wurde die Budgetierung als Notmaßnahme installiert, die begrenzt auf zwei Jahren das Gesundheitswesen stabilisieren und ... [mehr]

26.07.2016

 Zwischenruf: KV – Eigeneinrichtungen – Not ohne Lösung!

Keine KBV-Eigeneinrichtungen auf Kosten unserer Praxen. Das Nachwuchsproblem und die immer größer werdenden Versorgungslücken in der kassenärztlichen Grundversorgung auf dem flachen Land treiben die Verantwortlichen in der Körperschaft um. Dazu gab es bereits intensive Diskussionen bei der Vertreterversammlung der KBV, bzw. der KVB. Der ... [mehr]

25.07.2016

 Bayerisches Krebsregister – Datensammelwut der Politik begrenzen

Seit einigen Wochen wird mit zunehmender Intensität um das bayerische Krebsregistergesetz gerungen. Dieses will die bisher unabhängig unter ärztlicher Leitung arbeitenden klinischen Krebsregister zu Filialen des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) degradieren.[mehr]

25.07.2016

 BFAV-Regional – »Nerv getroffen«

Informationsveranstaltung in München am 19.07.2016 – Bei der BFAV-Veranstaltung in München 19.07.2016 in den Räumen der Apo-Bank München hat der Bayerische Facharztverband (BFAV) bei den niedergelassenen Fachärzten mit dem Thema der Kündigungswelle von Konsiliar- und Honorarztverträgen wohl den berüchtigten »Nerv getroffen«. [mehr]

19.07.2016

 Fachärztlicher Notdienst in Not! BFAV kämpft für den Erhalt der fachärztlichen Notdienste

Mit der flächendeckenden Einführung von Bereitschaftsdienstpraxen an den Krankenhäusern, sehen sich immer mehr fachärztliche Bereitschaftsdienstgruppen unter Druck gesetzt, ihre fachärztliche Kompetenz aufzugeben und sich in die allgemeinärztlichen Bereitschaftsdienste zu integrieren. Der Bayerische Facharztverband (BFAV) setzt sich für den Erhalt ... [mehr]

19.07.2016

 BFAV hilft gegen »Organversagen«

Feste und angemessene Preise für alle fachärztlichen Leistungen und nicht nur für besonders spezialisierte sog. freie Leistungen sind für die Vertreter des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV) vorrangiges Ziel für die kommende Wahlperiode in der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB). [mehr]

19.07.2016

 EBM – Das muss jetzt kommen!

Der EBM 2000 plus sollte das Jahrhundertwerk der Neuordnung der ärztlichen Honorare werden. Er setzte auf Pauschalisierung der ärztlichen Vergütung, stellte die Weichen für eine Bevorzugung der technokratischen Medizin und stellte insbesondere die Honorierung der wirklichen ärztlichen Kunst ins Abseits.[mehr]

12.07.2016

 Bitte wählen Sie!

Zwei Facharztlisten werben bei der KV-Wahl im Oktober um Ihre Stimme: Die Liste des Bayerischen Facharztverbands (BFAV), angeführt von Dr. Ilka Enger und Dr. Wolfgang Bärtl, und die Liste der Allianz Fachärzte Bayern (AFB), mit Dr. Pedro Schmelz an der Spitze. Beide stehen für eine Gemeinsamkeit der Fachärzte - aber auf sehr unterschiedliche ... [mehr]

01.07.2016

 Die GOÄ-Novelle - eine Richtigstellung

Wer steht für Transparenz der Verhandlungsführung und leistungsgerechte Honorierung und damit zum Erhalt der Freiberuflichkeit durch die GOÄ neu? [mehr]

06.06.2016

 Zwischenruf: VV-KBV und GOÄ-Novelle beim Ärztetag

Die Vertreterversammlung der KBV fand ein Tag vor Eröffnung des 119. Deutschen Ärztetages in Hamburg statt. In Punkt 7 der Tagesordnung beschäftigte die Vertreterversammlung mit der Vorbereitung auf diesen bevorstehenden Ärztetag. KBV-Chef Gassen gab bekannt, dass sich täglich alle Delegierten des Ärztetages, die in freier Niederlassung als Fach- ... [mehr]

06.06.2016

 Zwischenruf: Wertediskussion

Wir brauchen eine Wertediskussion oder Republikflüchtling wird erneut zum Ausreisen aufgerufen! Die bereits erfolgten, kritischen Analysen meiner Kollegen des BFAV zum DÄT zeigen inhaltliche Veränderungen zur GOÄ, insbesondere die wichtigen Anträge von Prof. Betram et al., die Anträge zur Ämterhäufung und Interessenkollision auf Seiten der ... [mehr]

04.06.2016

 Wortsplitter der Delegierten zum 119. Ärztetag

GOÄ ...ist wie waterboarding[mehr]

04.06.2016

 BÄK: Montgomery bleibt

BÄK-Präsident Dr. Frank Ulrich Montgomery gibt sich in seiner Eröffnungsrede reumütig und gelobt gegenüber den Delegierten Besserung bei der Kommunikation und mehr Transparenz bei den Verhandlungen zur GOÄ. Das Schuldbekenntnisdes obersten Mediziners zu Beginn der hohen Messe zum 119. Ärztetag in Hamburg war unüberhörbar. So verspricht Montgomery ... [mehr]

04.06.2016

 KBV: Der Staatskommissar bleibt draußen

Das Bild, das die Beschlussvorlagen zur Vertreterversammlung der KBV nachzeichnen, ist nicht gerade rosig. Und dass der KBV-Vorstand am Vorabend des Ärztetages geradezu erleichtert den Vollzug der vom Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe geforderten Beschlüsse meldete, sich aber zu Details ausschwieg, verwundert bei der Lektüre wenig. Die ... [mehr]

02.06.2016

 Klinikmanager setzen auf ambulante Erlöse

Unbestritten haben wir in Deutschland im internationalen Vergleich einen Überschuss von mindestens 20 % an Krankenhäusern bzw. an Betten. Trotz gesetzlicher Verpflichtung drücken sich die Verantwortlichen der Länder um die sog. duale Finanzierung der Krankenhäuser, d.h. dass die Investitionskosten von den Ländern zu tragen wären. [mehr]

24.05.2016

 KBV-Vertreterversammlung - Positive Nachrichten

Bayerischer Facharztverband (BFAV) zeigt der verunglückten GOÄ-Reform die „Rote Karte“ und wird dabei mit zwei einstimmigen Beschlüssen von der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unterstützt. Die Forderung lautet auf Inflationsausgleich. Abgelehnt wird die vorgesehene Änderung des Paragraphenteils der GOÄ.[mehr]

20.05.2016

 Selbständigkeit macht Ärzte frei

BFAV unterstützt und fördert Niederlassung – Der Vorsitzende des Bayerischen Facharztverbandes Dr. Wolfgang Bärtl macht jungen Kollegen Mut sich in eigener Praxis niederzulassen. Der Verband will junge Ärztinnen und Ärzten stärken und sieht in der Unterstützung darin eine seiner zentralen Anliegen und Ziele für die kommenden Legislatur in der ... [mehr]

Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:

BFAV Newsletter