Wir packen die Themen an:

05.06.2011

 BFAV gratuliert Montgomery: Mehr Kommunikation und Partizipation der Verbände und der Basis in der BÄK hoffnungsvolles Ziel!

Der Bayerische Facharztverband gratuliert Dr. Frank Ulrich Montgomery zu seiner gestrigen Wahl zum Präsidenten der Bundesärztekammer als Nachfolger von Prof. Hoppe. Die von Dr. Montgomery geäußerte Absicht, Kommunikation und Partizipation ärztlicher Organisationen in der Bundesärztekammer (BÄK) verbessern zu wollen, künftig rascher auf der ... [mehr]

31.05.2011

 BFAV Erfolg - KVB stoppt Infoveranstaltungen zu eCard Lesegeräten

Laut Gesetz sollte sie schon 2006 kommen, doch Pleiten, Pech und Pannen verzögerten ihre Einführung bis heute: Die eCard. Ein Monster-Projekt, das nach realistischen Schätzungen Kosten in zweistelliger Milliarden-Höhe verschlingen dürfte, und - trotz aller Beteuerungen angeblicher Datensicherheit - durch die geplante Online-Anbindung der Praxen ... [mehr]

31.05.2011

 "Wir brauchen Stärke und Geschlossenheit" - Bärtls Rede vor der Vertreterversammlung der KBV am 30.5.11

Dr. Wolfgang Bärtl Redebeitrag  VV Kiel ? Satzungsänderung - Satzungsausschuss Sehr geehrter Herr Vorsitzender, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Gäste, die heutige VV in Kiel ist eine Sitzung mit erweiterter Öffentlichkeit - nach der konstituierenden Sitzung die erste, überfällige Gelegenheit die allenthalben nur ... [mehr]

19.05.2011

 "Teure KBV-Demokratur"

Als ?schwarzen Tag für die ärztliche Selbstverwaltung? bezeichnet Dr. Wolfgang Bärtl, Vorstandsprecher des bayerischen Facharztverbandes (BFAV), das abrupte Ende einer außerordentlichen Vertreterversammlung zu der der KBV-Vorstand die Delegierten aus ganz Deutschland ?dringend? nach Berlin geladen hatte. Der Grund dafür: eine weitere Umverteilung ... [mehr]

15.05.2011

 KBV Vorstandsbezüge - Antwort auf Dr. Hellmanns offenen Brief

Sehr geehrter Herr Kollege Hellmann, sehr geehrter Herr Kollege Simon, sehr geehrter Herr Bittner, ihr "offener Brief", der mich erst im Nachgang Ihrer Veröffentlichung erreichte, verwundert. Wie Sie sich vielleicht erinnern. Die zentrale Aussage meiner Stellungnahme zur Gestaltung der Vorstandsgehälter in Facharzt.de lautete: "Es geht nicht ... [mehr]

13.05.2011

 BFAV-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand und stellt Weichen für die Zukunft

Nach dem Rücktritt von Dr. Ilka Enger wählte am 11.05.2011 die Mitgliederversammlung des Bayerischen Facharztverbandes das Vorstandstriumvirat Dr. Wolfgang Bärtl, Dr. Dolf Hufnagl und Dr. Hartwig Kohl, sowie als Schatzmeisterin Dr. Andrea Buhlinger und als Schriftführer Dr. Karl Ebertseder für die nächste Wahlperiode von 4 Jahren. Neben den ... [mehr]

27.04.2011

 Im Winter schneit es, weil Tannen grün sind

Unser Mitglied Christian Nunhofer hat einen Brief an die Redaktion des ?Spiegel? geschrieben, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Er bezieht sich auf den Artikel "Gefühlter Mangel" aus Heft 17-2011. Der Artikel beginnt mit den Worten: "Trotz aller Klagen gibt es genügend Ärzte - nur nicht für alle: Weil Doktoren mit Privatversicherten mehr ... [mehr]

21.04.2011

 Neuer Vorschlag im Streit um Gehalt des KBV-Chef

BFAV beantragt: KBV-Vertreterversammlung soll künftig entscheiden! Die ?peinliche Diskussion? um die Gehälter der der KBV-Vorstände wird möglicherweise schon Ende Mai auf der Vertreterversammlung des Bundesparlaments der Vertragsärzte ihr Ende finden. Auf Antrag von Dr. Wolfgang Bärtl, Vorstand des bayerischen Facharztverbandes (BFAV), ... [mehr]

12.04.2011

 BFAV gegen Bürokratiemonster AKR erfolgreich!

 ?Allianz der Vernunft? bremst KBV-Vorstandspläne ? ?Kurieren statt Kodieren? In letzter Sekunde ist es einer Mehrheit in der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) unter maßgeblicher Beteiligung der Vertreter des Bayerischen Facharztverbandes  gelungen, die in weiten Teilen der Vertragsärztebasis abgelehnte ... [mehr]

29.03.2011

 Versichertenbeiträge in die Taschen der IT-Industrie

Ein weiterer Skandal soll in Deutschland seinen Lauf nehmen! Dem Vernehmen nach sollen die bayerischen Krankenkassen ca. 850.-? pro Arzt für die Anschaffung und Anbindung eines neuen Kartenlesegerätes ausgeben. Bei ca. 20.000 bayerischen Ärzten sind das Kosten von ca. 17 Mio Euro, die die Kassen u.a. auch am ärztlichen Honorar einsparen!Das alles, ... [mehr]

17.03.2011

 Rezept gegen den Ärztemangel?

Positive Resonanz des Bayerischen Gemeindetages auf das Versorgungsmodell "Gesundheitsland Bayern" des BFAV Pressemeldung vom 17. März 2011 In der Sitzung des Landesausschusses des Bayerischen Gemeindetags am 16.03.2011 in München hatte der Bayerischer Facharztverband (BFAV) auf Einladung von Gemeindetagspräsident Dr. Uwe Brandl, ... [mehr]

14.03.2011

 KBV-Wahl errichtet neue Mauer in Berlin

Pressemeldung des Bayerischen Facharztverbands (BFAV)Mit einer  ?neuen Mauer in Berlin? mit gezielter Ausgrenzung von Erneuerungskräften in den Reform?KVen vergleicht der Bayerische Facharztverband das Geschehen bei der Wahl der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) am vergangenen Freitag. ?Diese ... [mehr]

14.03.2011

 Systemfalle Kostenerstattung?

Bei Kritikern der Kostenerstattung heißt es mitunter:"Der Patient zahlt im System der Kostenerstattung, egal nach welchem Modell, selbst und gekommt von der Kasse auch nicht immer alles zurückerstattet. Nur so macht Kostenerstattung für die Kassen als Mittel zur Kosteneinsparung Sinn. Für Hausärzte und Kliniken würde weiter das ... [mehr]

04.03.2011

 KBV mit Köhler schon entschieden?

Berlin, Nordrhein, Wesphalen-Lippe, Schleswig-Holstein, Saarland und alle anderen Bundesländer Wacht auf, Euere Delegierten und KV-Vorstände wollen, so hört man, Köhler und Müller im Amt bestätigen! Wenn Sie das auch wollen, tun Sie nichts. Wenn Sie das nicht wollen, dann tun Sie alles, damit die von Ihnen demokratisch als Delegierte  ... [mehr]

03.03.2011

 Neuwahl der KBV: Weiter so wie bisher oder Neuanfang ? was meinen Sie?

Die Wahlen zur Vertreterversammlung der KBV sowie die Neuwahl des Vorstandes der KBV stehen an. Wie in den Ländern, so steht der BFAV auch im Bund für einen Neubeginn. Kann es mit der Besetzung an der KBV-Spitze, die uns in den letzten Jahren immer weniger Honorar und immer mehr Bürokratie brachte, so weitergehen? Oder braucht es einen ... [mehr]

03.03.2011

 Antwort auf den "Stackelberg Artikel" in der FAZ

In der FAZ-Ausgabe vom 28.02.2011 wird auf Seite 11 in dem Artikel "Gutachter halten Ärzteeinkommen für überzogen" der Vizevorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Herr von Stackelberg, zitiert mit der Behauptung, die niedergelassenen Ärzte hätten ein durchschnittliches Gesamteinkommen von rund 164.000?. Dabei seien die Praxiskosten bereits ... [mehr]

16.02.2011

 Ländliche Unterversorgung: Bayerischer Facharztverband schlägt Alarm und unterbreitet Lösungsvorschläge

Der Bayerische Facharztverband (BFAV) als neue standespolitische Kraft der Fachärzteschaft im Freistaat warnt in einem offenen Brief an die Mitglieder des Bayerischen Gemeindetages: »Zahlen die Kommunen die Zeche für die Fehler einer sozialistischen und zentralistischen Gesundheitspolitik in Berlin?« In der Tat wären die Zahlen alarmierend: ... [mehr]

04.02.2011

 Ein Monster namens AKR

Ungeachtet der vielfältigen Kritik derer, die am Praxistest der neuen AKR(= ambulante  Kodier-Richtlinien) in Bayern teilgenommen haben, halten Köhler und Co. unbeirrt  an dem Monstrum der neuen Kodier-Richtlinien fest. Generell ist gegen eine Diagnosenkodierung nichts einzuwenden, haben wir uns doch längstens daran gewöhnt. Doch warum ... [mehr]

02.02.2011

 »Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang«

Dieses Zitat von Konrad Adenauer, das sich der neugewählte Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung als Leitspruch ausgewählt hat, will ich gerne aufnehmen. Es ist kaum  ein Jahr her, dass sich die Mitglieder des Bayerischen Facharztverbandes in einer demokratischen Grundsatzdebatte mit überwältigender Mehrheit für den Weg in und durch ... [mehr]

08.01.2011

 Online Petition gegen ambulante Kodierrichtlinien

Der Ärger über die Ambulanten Kodierrichtlinien (AKR) lässt nun auch einzelne Ärzte aktiv werden. So hat zum Beispiel der Hippokranet-Forumsautor Dr. Tobias Neuhauser aus Müllheim (Baden-Württemberg) eine Petition gegen die AKR beim Deutschen Bundestag eingereicht, die seinen eigenen Angaben nach gestern zur Zeichnung freigegeben wurde. Der ... [mehr]

Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:

BFAV Newsletter